Adsorptionstrockner
KontaktImpressumAGB
StartseiteUnsere ProduktpaletteUnsere ServicepaletteEnergieersparnisWissenswertes

 

Üblich sind Drucktaupunkte von +3°C bis -70°C. Dabei erzeugen Standard Druckluft-Kältetrockner Drucktaupunkte von +3°C. Um niedrigere Taupunkte zu erreichen, müssen Adsorptionstrockner eingesetzt werden.
 
Die in der Druckluft mitgeführte Feuchtigkeit wird ihr im Adsorptionstrockner durch das Trockenmittel entzogen. Während im ersten Behälter die Adsorption stattfindet, erfolgt im zweiten Behälter die Regeneration des Trockenmittels. Mikroprozessortechnik ermöglicht eine effiziente Steuerung der Trocknungsanlage. Durch dieses Verfahren sind Drucktaupunkte von -20°C bis -70°C erreichbar.
 

 
Nach Art der Regenerierung unterscheidet man warmregenerierte und kaltregerierte Adsorptionstrockner.
 
 

Warmregeneration
Die Regeneration erfolgt durch erwärmte Umgebungsluft, Abwärme des Kompressors oder elektrisch.

Kaltregeneration
Ein Teil der bereits getrockneten Druckluft wird für die Regeneration benötigt.
 

 

Adsorptionstrockner
warmregeneriert
 

Absorbtionstrockner, warmgeneriert, DAV-75

 
Erreichbarer Drucktaupunkt bis -70°C,
Volumenstrom 7,00 bis 241,70 m³/min
 

Adsorptionstrockner
kaltregeneriert
 

Absorbtionstrockner, kaltregeneriert, DAV-Z

 
Erreichbarer Drucktaupunkt bis -70°C,
 Volumenstrom 0,13 bis 101,70 m³/min
 

Die Angabe technischer Daten erfolgen nach DIN ISO 7183
 
(ohne Gewähr)

nach oben
[Startseite] [Unsere Produkte] [Unser Service] [Wissenswertes] [Kontakt] [Impressum] [Unser eHop]

 
© Mühlbauer Drucklufttechnik - wirtschaftliche Druckluft für alle Bereiche