Drucklufttrockner
KontaktImpressumAGB
StartseiteUnsere ProduktpaletteUnsere ServicepaletteEnergieersparnisWissenswertes

 

Kälte-Drucklufttrockner und Membrantrockner

Ohne Aufbereitung wäre die Qualität der erzeugten Druckluft in den meisten Fällen unzureichend. Störungen, Ausfall und vorzeitiger Verschleiss nachgeschalteter Anlagen (Steuerungen, Lackierpistolen, Verfahrensprozesse etc.) wären die unerwünschten Folgen. Die dadurch entstehenden Kosten sind durch den Einsatz hochwertiger Aufbereitungsgeräte wie Zyklonabscheider, Filter und Kältetrockner, vermeidbar.
 
Die Anwendung entscheidet über die Qualität der Druckluft - und somit über den notwendigen Umfang der Aufbereitung.
 
Doch welche Verunreinigungen treten auf? Wie kommt es dazu?
Die uns umgebende Luft ist durch Schmutzpartikel, Wasserdampf und Kohlenwasserstoffe  verunreinigt. Diese Maximalbelastung wird in der ISO 8573-1 in Qualitätsklassen eingeteilt. Damit lässt sich die benötigte Druckluftqualität einfach bestimmen.
 
 

Kälte-Drucklufttrockner

Der Drucktaupunkt

In der Umgebungsluft ist immer Feuchtigkeit (Luftfeuchtigkeit) enthalten.
Der Gehalt schwankt je nach Ort und Temperatur. Bei einer bestimmten Temperatur kann die Luft nur eine bestimmte Menge an Wasserdampf aufnehmen. Meist wird diese “maximale Aufnahme” nicht erreicht. Die tatsächlich aufgenommene Menge heißt “absolute Menge”. Das Verhältnis von absoluter zu maximaler Feuchte wird “relative Feuchte” genannt.
 
Der Drucktaupunkt ist nun die Temperatur, auf die verdichtete Luft abgekühlt werden kann, ohne dass Kondensat ausfällt. Er ist abhängig vom Verdichtungsenddruck.
 

Kältetrockner DS2 (klein)

Technische Daten

Betriebsdruck

16 bar max.

Durchflussleistung

0,20 - 6,00 m³/min

weitere Informationen auf Anfrage

Kältetrockner DS460 (groß)

Technische Daten

Betriebsdruck

16 bar max.

Durchflussleistung

7,58 - 180 m³/min

weitere Informationen auf Anfrage

Membran-Trockner DM 05V

Membran-Trockner

Membrantrockner ergänzen die herkömmlichen Druckluftkälte- und Adsorptionstrockner sinnvoll. Sie können als Endstellentrockner eingesetzt werden, dort, wo keine elektrische Energie zur Verfügung steht bzw. verwendet werden soll oder nur kleinere Druckluftvolumen getrocknet werden müssen.
 
Membrantrockner sind mit einem integriertem Wasserabscheider sowie Druckluftfilter serienmässig ausgestattet.
 

Technische Daten

Betriebsdruck

15 bar max.

Volumen Eingang

0,3 m³/min bis 1,32 m³/min

Volumen Ausgang

0,27 m³/min bis 1,07 m³/min

weitere Informationen auf Anfrage

 
Die Angabe technischer Daten erfolgen nach DIN ISO 7183
 
(ohne Gewähr)

nach oben
[Startseite] [Unsere Produkte] [Unser Service] [Wissenswertes] [Kontakt] [Impressum] [Unser eHop]

 
© Mühlbauer Drucklufttechnik - wirtschaftliche Druckluft für alle Bereiche